Umfrage zum Benefizkonzert in Manchester

Am 4. Juni fand ein Benefizkonzert in Manchester statt, um ein Zeichen gegen Terrorismus zusetzen.

Anlass für dieses Konzert, war ein, vor ein paar Woche durchgeführter Terroranschlag in der Nähe eines Ariana Grande Konzertes in Manchester, bei dem 22 Menschen getötet und mehr als 100 Menschen verletzt wurden, darunter viele Kinder und Jugendliche.

Das Benefizkonzert stand auch kurz davor auszufallen, da keine 24 Stunden zuvor ein weiterer Anschlag in London geschah.Doch die Veranstalter zeigten Stärke und ließen das Konzert stattfinden, mit Stars wie Ariana Grande, Justin Bieber, Coldplay usw.

Bei den folgenden Umfrage haben wir Passanten,unter anderem gefragt,ob sie sich überhaupt noch auf Großveranstaltung trauen und ob so ein Benefizkonzert ein Zeichen gegen Terror setzen kann.

Von |16.06.2017, 10:43|0 Kommentare

Verfasst von