MNSTR.TV vom 30.04.2018

Frisch nach den Osterferien, hat sich Praktikant Laurenz noch einmal in die Ottostraße gestellt und führt euch durch die Sendung.


Im ersten Teil der Sendung warten exotische Klänge und ein breites Programm auf euch.
Die Deutsch-Persische Kulturbrücke Poll möchte durch verschiedene Kurse und Angebote eine Brücke schaffen und interkulturelle Begegnungen zustande bringen. Beispielsweise trifft sich der Sitarkurs in den Räumlichkeiten des Radio Kaktus und jeder ist willkommen, egal ob Amateur oder Fortgeschrittener.

Im Bürgerhaus Bennohaus fand am internationalen Frauentag der erste Frauen- und Mädchenflohmarkt statt. Die Standbetreiber hatten eine Vielzahl an interessierten Kunden vor sich schlendern und nicht verkaufte Objekte wurden erfolgreich an die Kleiderkammer „Trag Bar“ gespendet.
Eine Wiederholung wird auf keinen Fall ausgeschlossen!

Gärtnern mach glücklich! Unter diesem Motto können Gartenliebhaber*innen gegen einen Saisonbeitrag von Mai bis Oktober ein Stück Land, auf dem über 25 verschieden Gemüsesorten ausgessät worden sind, übernehmen.
Es kann also gepflegt und geerntet werden und man kann ,egal wann von früh bis spät, zum Garten kommen.
Falls es euer Interesse geweckt hat, für jeden Standort  kann man ab Mai des jeweiligen Jahres eine Interessentenliste für die nachfolgende Saison im darauffolgenden Jahr ausfüllen und sich anmelden.

Im Westfälischen Kunstverein fand bis zum 15. April die Austellung „Slavs and Tatars“ statt. Der Fokus lag dabei auf dem Gebiet Eurasien und auf der Beziehung zwischen Wissenschaften und Religion. Für diese Austellung setzten sie sich mit dem Schriftsteller und Philosophen Johann Georg Hamann auseinander.
Uns stand Professor Dr. Hoeps Frage und Antwort.

Wie gewohnt gibt es die gesamte Sendung auf nrwision:

Von |30.04.2018, 10:00|0 Kommentare

Verfasst von

Carolin Wart
Leitet mit eiserner Faust den Prakticast. Von ihren Praktikanten lässt sie sich gerne mit einer Tüte Chips bestechen. Als Mitleiterin der Redaktion MNSTR.TV hat sie ihre Spätzchen stets im Blick!