MNSTR.TV vom 07.05.2018

Die Temperaturen lassen es schon erahnen, der Frühling ist da und somit begleitet euch Prakti Björn zu einer weiteren Ausgabe MNSTR.TV!


Zu Anfang haben sich unsere Redakteure den Frühlingsempfang der Linken mal näher angeschaut. Bernd Riexinger, Parteivorsitzender der Linken, ist direkt aus Berlin angereist und stand MNSTR.TV Frage und Antwort.
Wichtige Themen wie die Rolle in der Opposition und Zukunftsprognosen wurden vorgestellt und diskutiert. So solle man trotz positivem Ausblick den Kopf nicht in den Sand stecken.

Weiter geht es mit dem Projekt Migration in my town, das im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus stattgefunden hat.
Ehrenamtliche, Migranten und Experten aus Münster und seinen Partnerstädten haben sich zusammen gefunden und sich in Workshops über Migration und Integration in ihren Städten ausgetauscht. Diese Ergebnisse wurden dann in der Rüstkammer des Rathauses vorgestellt.

Zu guter Letzt das Domicil im Kreuzviertel Münsters. Das damalige Altersheim steht nun seit mehreren Jahren leer.
Die Diakonissenmutterhaus GmbH möchte daraus eine Anlaufstelle für Bewohner aus dem Kreuzviertel einrichten. Die Baugenehmigung wurde schon erteilt und der voraussichtliche Termin der Fertigstellung ist Ende des Jahres 2019.

Wie gewohnt gibt es die gesamte Sendung auf nrwision:

Von |07.05.2018, 10:00|0 Kommentare

Verfasst von

Carolin Wart
Leitet mit eiserner Faust den Prakticast. Von ihren Praktikanten lässt sie sich gerne mit einer Tüte Chips bestechen. Als Mitleiterin der Redaktion MNSTR.TV hat sie ihre Spätzchen stets im Blick!